Historie

Die Entwicklung unseres Handwerkbetriebes

Unser Betrieb wurde 1928 von Alfred Boës in Hamburg gegründet und später, im Jahre 1958, von seinem Sohn Arno Boës übernommen und weitergeführt. Heute ist mit Armin Boës bereits die dritte Generation in der Betriebsführung.

Alfred Boës im 1. Lehrjahr (sitzend)

Als Alfred Boës im Mai 1928 den Malerbetrieb in Hamburg gründete, war dies in einer Zeit großer Arbeitslosigkeit ein schwerer Anfang.

Mut, Zuversicht und Ausdauer sowie Leistung und Qualität brachten bald erste Erfolge. Die kleine Werkstatt konnte gegen ein Pachtgrundstück mit eigener Werkstatt am Grenzhaus Hoheluft eingetauscht werden. Um sich weiter zu Vergrößern wurde ländlichen Bereich Lokstedt ein Grundstück erworben und der heute noch stehende Werkstattteil erbaut.

Die Werkstatt in der Süderfeldstrasse 29 (1935)

Da Alfred Boës im zweiten Weltkrieg eingezogen wurde, musste der gerade prosperierende Handwerksbetrieb vorübergehend stillgelegt werden. Der Neubeginn wurde durch eine Kriegsbeschädigung des Inhabers erschwert. Aber mit der Währungsreform (die Stundenlöhne betrugen damals DM 1,-) lief der Betrieb wieder gut an.

Als im Jahre 1957 der Sohn Arno Boës, nach bestandener Meisterprüfung, die Geschäftsführung mit übernahm, entwickelte sich der Betrieb - mit vereinten Kräften von Vater und Sohn - von anfänglich 2-3 Gesellen bis auf die heutige Zahl von bis zu 15 Mitarbeitern. An dieser Stelle sei besonders der große persönliche Einsatz der beiden Ehefrauen der Geschäftspartner erwähnt, die maßgeblich am Aufbau und Erfolg beteiligt waren. Im Jahre 1958 trat Sohn Arno als Teilhaber in die Firma ein und übernahm die Geschäftsführung.

1978 legte Armin Boës seine Gesellenprüfung mit sehr guter Note und als zweiter Landessieger ab. 1983 konnte er seinen Meisterbrief entgegennehmen. Ein Jahr später trat er dann in die Geschäftsführung (der Betrieb wurde eine GmbH) mit ein. Der langjährige Mitgeschäftsführer Herr Prange ging inzwischen in den wohlverdienten Ruhestand. Im Jahre 1999 fusionierten die Betriebe A. Kistenbrügger und Maler Boës GmbH. Herr Andreas Kistenbrügger (später Bennett) war seitdem Mitglied der Geschäftsführung und brachte hohe Kompetenz und viel Engagement mit ein.

Im September 2007 machte Herr Bennett seinen Traum wahr und wanderte mit seiner Frau und den Zwillingen nach Australien aus. Die dadurch frei gewordene Stelle wurde mit Herrn Marco Karasjew,  einem kompetenten und engagierten Mitarbeiter aus den eigenen Reihen, neu besetzt.

Herr Karasjew, Herr Boës (v.l.)

KONTAKT

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Entweder telefonisch oder gleich hier online:

Maler Boës GmbH
Süderfeldstrasse 29
D - 22529 Hamburg

Tel: +49 40 56 77 98
Fax: +49 40 560 16 10

ONLINE-KONTAKT

ANFAHRT

Lassen Sie sich eine Anfahrtsbeschreibung zu Maler Boës zeigen:

ANFAHRTSBESCHREIBUNG

GALERIE

Besuchen Sie unsere virtuellen Ausstellungsräume:

GALERIE